Filterfotografie Fotoworkshop Nordsee

Tauchen Sie ein in die Welt der Filterfotografie. Über ganze zwei Tage erlernen Sie die Fotografie mit unterschiedlichen Filtersystemen & Filterarten. Von den Grundlagen, über das Erreichen unterschiedlicher Bildstimmungen von Dramatisch bis verträumt bis zu künstlerischen Aspekten. Nichts soll Ihnen verborgen bleiben.

Im Fotoworkshop Filterfotografie an der Nordsee geht es nicht nur um den professionellen Einsatz von Filtern in der Landschaftsfotografie. Auch in der Sport und Freizeitfotografie finden fotografische Filter ihren Einsatz. Die Nordsee im November bietet uns zahlreiche interessante Perspektiven, um uns intensiv mit den Themen Grauverlaufsfilter, Graufilter und Langzeitbelichtung zu beschäftigen.

Ein wichtiges Ziel des Fotoworkshops ist es, sich abseits vom mittlerweile herrschendem Filterhype in der Landschaftsfotografie abzugrenzen. Filtersysteme sind für mehr gedacht als Wasser nur noch als homogene Fläche darzustellen oder Wolken durch Aufnahmetechniken mit extremen Weitwinkelobjektiven über den Betrachter hinwegfegen zu lassen. Es gibt weitaus mehr !.

Ich möchte Sie an das Fotografieren abseits des Mainstreams heranführen und zeigen, wie man mit fotografischen Filtersystemen Motive kreativ in Szene setzt.

Geplanter Ablauf

Am Anreisetag lernen wir uns kennen und ich habe die Möglichkeit Kenntnisse über Ihre bisherigen Erfahrungen in der Filterfotografie und Ihre Erwartungen an den Workshop zu erfahren. 

Am 06.11.2021 beginnt der Fotoworkshop für Filter mit einem ausführlichen Theorieteil. Ich zeige Ihnen die Unterschiede der einzelnen Filter, den Anwendungsbereich und Vor- sowie Nachteile. Wir sprechen über den sinnvollen Einsatz von Grauverlaufsfiltern und Graufiltern (ND Filter) in der Landschaftsfotografie, in welchen Situationen diese eingesetzt und kombiniert werden und welche Ergebnisse Sie damit in der Landschaftsfotografie erzielen können. Thema werden Rechteck Filtersysteme sowie Rundfilter gleichermaßen sein.

"Im Rahmen des Fotoworkshops haben Sie die Möglichkeit mit den Filterhaltersystemen von KASE, NISI und HAIDA zu arbeiten. Zusätzlich stehen für jeden Teilnehmer in entsprechendem Umfang Filter von KASE zur Verfügung."

Anschließend brechen wir zum ersten Praxis Abschnitt in Richtung Meldorfer Bucht auf. Hier können Sie die erfahrenen theoretischen Punkte in die Tat umsetzten. Ich stehe Ihnen die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Als Motive finden wir vor Ort schöne Grafiken und Strukturen vor. 

Am späten Nachmittag nach einem guten Stück hausgemachtem Kuchen beziehen wir Stellung an einer neuen Lokation um die unterschiedlichen Filter für die Fotografie des Sonnenuntergangs auszuprobieren. Wir fotografieren bis circa eine Stunde nach Sonnenuntergang.

Nach dem Abendbrot  Sichten und Werten wir unser Bildmaterial.

Am 07.11.2021 starten wir vor Sonnenaufgang und fotografieren bis circa 09:00 Uhr

Nach dem Frühstück geht es je nach Wetterlage an den Strand St.Peter Ording oder einer Lokation in der Nähe um die Filterfotografie bei sich bewegenden Objekten zu erlernen. Als Beispiel möchte ich hier Surfer oder Strandbuggys nennen.

Zurück im Hotel sichten wir unser Bildmaterial und ich zeige Ihnen anhand von Beispielen wie Sie Ihren Bildern mit CaptureOne oder dem NIK-Software Tool den letzten Schliff geben können.  


Beispiele durch Klick Vergrößern

  • Professioneller Einsatz von Graufiltern (GND)
  • Langzeitbelichtung mit Graufiltern (ND)
  • Berechnung der Belichtungszeiten
  • Einsatz von Hilfsmitteln
  • Lesen des Histogramms
  • Bildbearbeitung mit Capture One / NIK

Workshop Daten

  • Max. Anzahl Teilnehmer: 4
  • Zielgruppe: Einsteiger & leicht Fortgeschrittene
  • Kursbeginn: 05.11.2021 19:30
  • Kursende: 07.11.2021 16:00 Uhr
  • Treffpunkt Hotel

Preis 349 Euro

Leistungen

  • Fotografische Betreuung
  • Transfer mit unserem Fahrzeug (Corona gerecht)
  • Eintritt an den Strand
  • Verpflegung über den Tag und ein Abendessen im Hotel
  • Testfilter von KASE für die Dauer des Workshops
  • Filterhaltesysteme von KASE, NISI HAIDA für die Dauer des Workshops
  • Schulungsmaterial
  • 15% Rabatt Gutschein auf KASE Filter Produkte

Unterbringung

Für unseren Aufenthalt habe ich das liebevoll geführte Hotel am alten Deich gewählt.

Hier können wir neben unseren theoretischen Unterrichten auch ein gutes Abendessen genießen. 

Ein Zimmerkontingent mit Sonderkonditionen habe ich für die Tage reserviert. 

Hier der Link zum Hotel.

Sie können entscheiden ob Sie am gemütlichen Kennenlernabend anreisen wollen oder erst am Samstag Morgen. Sie sollten dann um 08:30 am Hotel sein.

Ausrüstung

  • Systemkamera oder Spiegelreflexkamera
  • Stabiles Stativ
  • Standard, leichtes Tele und Weitwinkelobjektiv
  • Fernauslöser
  • wetterfeste Kleidung / Gummistiefel für das Watt
  • Ersatzakku
  • Notebook

Zugehörige Produkte

Fotoworkshop Filterfotografie Nordsee

Inhalt: 1 Stück

349,00 €*